Landesbildungsserver Baden-Württemberg Landesbildungsserver Baden-Württemberg Bildung st�rkt Menschen. Bildungsplan 2004
Sie sind hier: Startseite > Bildungspläne und Materialien > Für die Schulart ... > Grundschule > Mensch, Natur und Kultur > BAUEN - Wir stellen einen Plan her

BAUEN - Wir stellen einen Plan her

Grundschule, Klasse 2, Mathematik, Mensch, Natur und Kultur, fächerübergreifend , mit Unterrichtsbezug


Kontakt zum Redakteur

E-Mail an musterAutor senden.

Inhalt

Innerhalb des Themenfeldes "Bauen" können die Kinder als "Architekten" einen Stadtplan - zunächst als Modell und später im Plan -  bauen und erarbeiten.


Bezug zu den Bildungsstandards:

Mathematik

Leitgedanken

Aufgabe des Mathematikunterrichts ist es u. a. Kinder für den mathematischen Gehalt alltäglicher Situationen und alltäglicher Phänomene sensibel zu machen und sie zum Problemlösen mit mathematischen Mitteln anzuleiten. Kinder lernen allein oder mit anderen individuelle und gemeinsame Lösungswege und Antworten für Probleme und Fragen zu finden.

Der Mathematikunterricht knüpft an unterschiedliche Vorerfahrungen und Denkstrukturen der Menschen an.

Sie setzen sich mit Situationen ihrer Lebenswelt auseinander und finden darin authentische Fragen und Probleme, die mathematisch gelöst werden können. Mithilfe ihres Wissens und Könnens werden Lösungswege dargestellt, analysiert und bearbeitet.

Entdeckendes Lernen und das Wecken von Neugierde sind Unterrichtsprinzip. Kinder sollen mit Fragestellungen und herausfordernden Situationen konfrontiert werden, für die sie noch kein stabiles Lösungsschema besitzen.

Beim Vorstellen, Besprechen und Bewerten eigener Lösungswege erkennen die Kinder, dass Kommunikation und Kooperation wechselseitig hilfreich ist.

Mathematik ist wechselseitig mit anderen Fächern und Fächerverbünden vernetzt.

 

Kompetenzen und Inhalte:

Leitidee "Raum und Ebene"

Die Schülerinnen und Schüler können

  • geometrische Körper aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und beschreiben
  • sich selbst im Raum positionieren und zielorientiert bewegen

Leitidee "Muster und Strukturen"

Die Schülerinnen und Schüler können

  • Zeichen- und Symbolkonstellationen als verschlüsselte Botschaften erkennen und diese nach einem Code entschlüsseln

Leitidee "Daten und Sachsituationen"

Die Schülerinnen und Schüler können

  • Daten aus vereinfachten Darstellungen entnehmen und daraus Informationen und Schlüsse ziehen

 

Bezüge zum Fächerverbund "Mensch, Natur und Kultur"

Leitgedanken

Der Unterricht soll zunehmend anwendungs- und problemorientiert, explorativ, aktiv, entdeckend und kreativ, themen- und projektorientiert gestaltet werden.

Die Kinder eignen sich Orientierungswissen an und werden befähigt, das im Verlauf der Grundschulzeit erworbene Wissen in außerschulischen Situationen zu nutzen.

Der Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur vernetzt alle Lernbereiche der Grundschule, sowohl die Fächer des Fächerverbundes im engeren Sinne, als auch die Einzelfächer: Sprachen, Mathematik, Religion.

Mathematisieren und mathematische Darstellungen sind in der Erarbeitung relevanter Lebensfragen eine wichtige Zugangsweise und bauen eine für das Lernen in der Grundschule wichtige Lern- und Denkhaltung auf.

 

Kompetenzen und Inhalte Klasse 2

Kompetenzfeld "Naturphänomene und Technik" - 8. Erfinderinnen, Erfinder, Künstlerinnen, Künstler, Komponistinnen und Komponisten entdecken, entwerfen und bauen, stellen dar

Die Schülerinnen und Schüler

  • kennen Beispiele wichtiger technischer Erfindungen aus ihrem Alltag

Die Schülerinnen und Schüler können

  • kleine Musikstücke und Bewegungsimprovisationen selbst erfinden
  • einfache technische Funktionszusammenhänge erkennen

Inhalte:

  • Komponistinnen und Komponisten, Baumeisterinnen und Baumeister
  • Brücken, Türme, Bauwerke

Kompetenzfeld "Menschliches Leben" - 3. Kinder dieser Welt: sich informieren, sich verständigen, sich verstehen

Die Schülerinnen und Schüler

  • erkennen Besonderheiten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten vertrauter und fremder Länder und Kulturen im eigenen Erfahrungsbereich
  • können Elemente anderer Länder und Kulturen in eigene Gestaltung einbeziehen

Inhalte:

  • andere Formen und Vorstellungen vom Leben
  • Wohnen als Ausdruck anderer Kulturen

 

Kompetenzfeld "Kulturphänomene und Umwelt" - 4. Raum und Zeit erleben und gestalten

Die Schülerinnen und Schüler können

  • einfache zeitliche Gliederungen in der Musik handelnd mit vollziehen und unterscheiden

Inhalte:

  • Klanggestaltung
  • musikalische Unterscheidungsmerkmale


Dateien


Unterrichtsmodul des LMZ zu verwandten Themen: Minigolfanlage bauen

SUCHE NACH UMSETZUNGSBEISPIELEN